Thomas Wehage III

Namensträger der Kanzlei nach RA  Dr.  J. Wehage I und RA Franz Wehage II. Nach Wehrdienst (ResOffz) Studium an der Westf.- Wilhelms-Universität in Münster, weitere Ausbildung im OLG-Bezirk Oldenburg.

Rechtsanwalt seit 1976, Singular-Zulassung am OLG 1983, Notar seit 1984. Er nimmt in erster Linie Notaraufgaben wahr, bearbeitet daneben Bausachen mit Schwerpunkt Bauvertragsrecht, Angelegenheiten aus dem Erb- und Versicherungsrecht sowie dem Handels- und Gesellschaftsrecht.

Mitglied der ARGE Bau- und Immobilienrecht im Deutschen Anwaltverein. Dort gelistet als Schlichter/Schiedsrichter in Bausachen (SOBau).